3 Fragen zum Thema Obst und Gemüse beantwortet

  • Geschrieben am
  • Durch Rosanne
3 Fragen zum Thema Obst und Gemüse beantwortet

Wieviel Obst und Gemüse sollte Ihr Kind täglich essen? Gibt es auch weniger gesundes Obst und Gemüse? Sollten sie nein sagen, wenn Ihr Kind jeden Tag eine ganze Schale Erdbeere essen möchte?

Obst und Gemüse sind gesund. Das wissen wir mittlerweile alle. Aber die verschiedenen Nährwerte und Mengen sind nicht immer ganz deutlich. Bei uns finden Sie die Antworten auf drei wichtige Fragen zum Thema Obst und Gemüse.



Wieviel reicht?

 

Der Gesundheitsrat empfiehlt Erwachsenen, täglich 200 Gramm Obst und 200 Gramm Gemüse zu essen. Wir empfehlen bei Kindern Folgendes:

 

Tabelle 1 Menge Gemüse pro Tag pro Alterskategorie (niederländisches Ernährungszentrum, Grundlage: Richtlinien Gesunde Ernährung 2015 des Gesundheitsrates)

 

Alter (Jahre)

Gemüse pro Tag (Gramm)

1- 3

50 - 100

4 - 8

100 - 150

9 - 13

150 - 200

14 - 18

250

 

Tabelle 2 Menge Obst pro Tag pro Alterskategorie (niederländisches Ernährungszentrum, Grundlage: Richtlinien Gesunde Ernährung 2015 des Gesundheitsrates)

 

Alter (Jahre)

Obst pro Tag (Gramm)

1- 3

150

4 - 8

150

9 - 13

200

14 - 18

200



Gibt es auch weniger gesundes Obst und Gemüse? 

 

Jede Obst- und Gemüsesorte hat unterschiedliche Eigenschaften. Sie unterscheiden sich in Farbe, Textur und Geruch. Daran sehen Sie, dass es auch Unterschiede hinsichtlich der Vitamine, Mineralien und bioaktiven Stoffe gibt. 

 

Darum sollte man immer so abwechslungsreich wie möglich essen. Auch ist wichtig, dass Obst und Gemüse wie beispielsweise Tomaten, ganz anders verdaut wird wenn es gekocht oder roh ist. Das liegt daran, dass sich bestimmte Stoffe bei Erhitzung auflösen oder verändern und der Körper sie nicht mehr aufnehmen kann. Allerdings kommen auch wieder neue Stoffe frei. Auch hier sollten Sie also abwechseln.

 

Kann man auch zu viel geben?

 

Gemüse kann Ihr Kind nie zu viel essen, Obst allerdings schon. Das liegt daran, dass Obst viel Zucker enthält. Die World Health Organisation (WHO) empfiehlt, höchstens 10%, aber lieber noch höchstens 5% Ihrer täglichen Energie aus Zucker zu gewinnen. 

 

Ein Gramm Zucker enthält 4 Kilokalorien. Eine erwachsene Frau, die pro Tag 2000 Kilokalorien zu sich nimmt, sollte also höchstens 50 Gramm Zucker, besser aber noch höchstens 25 Gramm Zucker zu sich nehmen. Ein vierjähriges Mädchen isst täglich durchschnittlich 1540 Kilokalorien. Das bedeutet dann 39 oder besser 19 Gramm Zucker. Ein zehnjähriger Junge isst täglich durchschnittlich 2110 Kilokalorien, das bedeutet dann 53 Gramm oder besser 28 Gramm Zucker (Human energy requirements Report of a Joint FAO/WHO/UNU Expert Consultation).

 

Wieviel Zucker enthält Obst? Das können Sie sich in der folgenden Übersicht ansehen:

 

Tabelle 3 Zuckermenge pro Obstsorte (NEVO-online)

 

Obstsorte

Gramm Zucker pro 100 Gramm

Banane

16

Trauben

16

Apfelsine

8

Apfel

10

Birne

10



Denken Sie daran, dass der Zucker in Obst ein natürlicher Zucker ist, der auch Vitamine, Mineralien, bioaktive Stoffe und Ballaststoffe enthält. Die Zuckermenge in einem Stück Obst ist daher eher Nebensache im Vergleich zu den anderen wichtigen Nährstoffen.